Heiße Karten bei der Feuerwehr Kremmin

Kremmin. Trotz der glatten Straßen und kalten Nächte hat die Feuerwehr Kremmin es wieder geschafft die Karten wütigen Spieler aus ihrem Winterschlaf zu locken. Am 31. Januar trafen sich die Bewohner der Gemeinde Kremmin zum Kartenabend im Gemeindehaus. Um die fünfzig Spielerdamen und Spielerherren teilten sich in Romme und Skat Gruppen auf, wo dann von um neunzehn Uhr, bis tief in die Nacht um große und kleine leckere Preise gespielt wurde. Hier war für jeden etwas dabei, auch für die, die nicht so ein glückliches Händchen mit den Karten hatten. Ein großer Dank für diesen schönen Abend geht an die Kameraden Lutz Bleyer und Jens Riechert die sich rund um die Uhr um das Wohl aller Gäste gekümmert haben und den Spieleabend mit Leben befüllten. Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Kartenabend im Herbst und laden hiermit alle Spielbegeisterten ein daran teilzunehmen.  Matthias Kemet