×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Bild 10.JPG'

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Bild 10.JPG'

Förderinitiative zur Rettung der Zierzower Dorfkirche gegründet

Am 14.10.2014 hat sich in der Gemeinde Zierzow eine Förderinitiative zur Rettung der Zierzower Dorfkirche gegründet.

Die Zierzower Fachwerkkirche wurde, so belegen es Untersuchungen an der Bausubstanz im Jahre 1572, im Stil der Renissance errichtet. Sie ist damit die zweitälteste Dorfkirche in Mecklenburg und gehört zu den wenigen Kirchen in unserer Region, die den 30jährigen Krieg überstanden haben. Durch den Zahn der Zeit und durch über viele Jahrzehnte hinweg nicht ausreichende finanzielle Mittel sowie mangelndes Interresse der jeweils Herrschenden befindet sich unsere Kirche in Not.

Unsere Förderinitiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch Öffentlichkeitsarbeit, Spendensammlungen, Veranstaltungen und alle denkbar weiteren Aktivitäten, die nötigen finanziellen Mittel zu einer umfassenden Sanierung der Kirche mit aufzubringen.

Dabei ist uns die Hilfe eines jeden interressierten Bürgers, mag er nun aus Zierzow oder einer anderen Stadt oder Gemeine, auch ausserhalb unseres Amtsbereichs kommen, willkommen.

 

Am 13.11.2014 fand im Zierzower Gemeindehaus ein Informationsabend zu den geplanten Sanierungsarbeiten statt. Die Architektin Frau Lembke- Uphaus stellte den Mitgliedern der Förderinitiative und interressierten Bürgern auf dieser Veranstaltung das im Auftrag der Kirchengemeinde und des Kirchenkreises erarbeitete Sanierungskonzept vor.

In der anschließenden Disskussion, an der auch Bürgermeisterin Cornelia Wiedow und Pastorin Hansberg teilnahmen, wurde über die Möglichkeiten gesprochen auch Mittel aus Stiftungen und öffentlichen Förderprogrammen zu aquirieren.

Als erste und unmittelbare Maßnahme soll zunächst mit einem ortsansässigen Zimmerer und Dachdeckerbetrieb eine Notreparatur des Ortgangs am Westgiebel vorgenommen werden, um ein weiteres Eindringen von Wasser in den Innenraum zu verhindern.

Für Spenden die unserer Initiative zu Gute kommen, bedanken wir uns schon jetzt.

Spendenquittungen werden selbstverständlich ausgestellt.

Spendenkonto: Spendenkonto der Kirchengemeinde Muchow

              EKK Kassel:   BLZ: 520 604 10
              Konto:             534 09 85
              IBAN:             DE45 5206 0410 0005 3409 85
              BIC:                GENODEF1EK1

Harry Holzwarth