Gemeinde Milow

Im südlichen Teil des Landkreises Ludwigslust - Parchim liegt die Gemeinde Milow. Zu ihr gehören die Ortsteile Deibow, Görnitz, Kastorf, Krinitz und Semmerin. Milow grenzt im Osten an das Land Brandenburg und liegt an der Landesstraße L08 zwischen Grabow und Lenzen. Das Gemeindegebiet wird vom Meynbach in südwestlicher Richtung durchflossen. Nördlich von Krinitz mündet der Meynbach in die Alte Elde, welche ihrerseits die Gemeinde im Westen streift. Durch das Gemeindegebiet verlaufen die Landesstraßen L07 und L08 sowie die Kreisstraßen K 50 und K 51.

Kirche MilowErste urkundliche Erwähnungen der Gemeinde und ihrer Ortsteile stammen aus den Jahren 1334 und 1544. Über den Ortsteil Semmerin ist nichts Näheres bekannt. Es ist davon auszugehen, dass Semmerin etwa gleichen Alters wie Kastorf ist. Historisch bedeutsam ist die unter Denkmalschutz stehende Feldsteinkirche in Milow. Bis in das 19. Jahrhundert erfolgte der Bau der Wohnhäuser und Wirtschaftsgebäude als Fachwerkbauten mit Lehmfüllungen. Später folgte Schritt für Schritt der Umbau zu Ziegelhäusern.

Die Gemarkung der Gemeinde Milow gehörte einst zum Gut Pröttlin und verfügte über gute Ortsäcker, Weideland und Wald. Dominant sind für die Ortsteile Krinitz, Kastorf, Görnitz und Semmerin Weideflächen und Wald.
Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von insgesamt 33,43 km². Hier leben zurzeit
422 Einwohner. Die Gemeinde Milow besitzt außerdem zwei aktive Feuerwehren.

Im gewerblichen Bereich ist zu erwähnen, dass es 21 Gewerbetreibende gibt. Im Ort selbst befinden sich unter anderen ein Bauunternehmen und Teilbereiche der Agrarland GmbH Steesow, die sich vor allem Feldbau und der Rinderzucht widmet. Ein Entsorgungsunternehmen und eine Kfz Werkstatt sind ebenfalls ansässig.

Des Weiteren gibt es in Krinitz einen Sportverein und eine Theatergruppe, deren Aktivitäten vorwiegend im Sommer bei Dorf- und Sportfesten zu verzeichnen sind. Aber auch Erntefeste, Busfahrten und Seniorenfeierlichkeiten finden in allen Ortsteilen statt.

Milow sowie die Ortsteile Krinitz und Görnitz sind in die Flurneuordnung aufgenommen. Gut ausgebaute Straßen und Wege, neu installierte Straßenbeleuchtungen sowie liebevoll sanierte Dächer und Fassaden sprechen für sich. Gaststätten gibt es in den Ortsteilen Deibow, Krinitz und Görnitz. Des Weiteren sind in der Gemeinde und in den Ortsteilen Friedhöfe vorzufinden.

Aus touristischer Sicht ist die Nähe zum brandenburgischen Lenzen interessant. Hier bietet die Nähe zur Löcknitz und zur Elbe den Angeltouristen paradiesische Bedingungen, um ihren Freizeitsport auszuüben. Wander-, Reit- und Radwege sind ebenso vorhanden. Die waldreiche Gegend bietet außerdem die Möglichkeit zum Wandern, Spazierengehen oder auch zum Pilze suchen.

Gemeindevertretung Milow

Bürgermeister

Herr Konrad Schmidt

Lindenstraße 10
19300 Milow

Tel.:     038781/40325
Fax.:     038781/40222

Sprechstunde:
nach telefonischer Vereinbarung

Weiterlesen ...

Veranstaltungen Milow

Keine Termine

Infos aus der Verwaltung Milow