Gemeinde Prislich

Östlich von Grabow gelegen, finden wir etwa 3 km entfernt die Gemeinde Prislich, die sich aus der Gemeinde Prislich sowie den Ortsteilen Neese und Werle zusammensetzt. Ebenfalls zur Gemeinde gehören die Siedlungen Hühnerland und Marienhof. Die nächstgelegenen Städte sind Grabow und Ludwigslust.

Prislich ist umgeben von Ackerflächen und Wald. An der östlichen Gemeindegrenze fließt die Tarnitz südlich in Richtung Löcknitz. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Grabow, hier ist auch die direkte Anbindung an die Bundesstraße B5. Die Gemeinde Prislich hat eine Fläche von 29,14 km². 19,54 km² davon werden als land- und forstwirtschaftlich genutzt. Prislich verfügt über 744 ha Wald.

Prislich LandschlachtereiDie Erwähnung des Ortes Prislich erfolgte im Jahr 1424. Heute leben in der Gemeinde Prislich 708 Einwohner. Der Ortsteil Neese war von je her auf Grund hervorragender Bodenverhältnisse bis 1945 ein ritterschaftliches Gutsdorf. Neese besitzt seit 1753 eine eigene Kirche. Heute verfügt der Ort über 191 Einwohner. An das Gut erinnern noch das Gutshaus und der Gutspark.

Die erste urkundliche Erwähnung des Ortsteiles Werles geht auf das Jahr 1356 zurück. Werle hat die Form eines Sackdorfes. Die Ortslagen der Siedlungen Hühnerland und Marienhof liegen im Südwesten der Gemarkung in unmittelbarer Nähe der Bahnstrecke Hamburg- Berlin. Werle und Hühnerland waren lange in ritterschaftlichen Besitz. Werle besitzt eine denkmalgeschützte Kirche, die 1719 nach einem Brand neu errichtet wurde. Derzeit wohnen in Werle 153 Bürger.

1969 schloss man die Gemeinden Prislich und Neese zur Gemeinde Prislich zusammen. Die Gemeinde Werle gliederte man 2004 der Gemeinde Prislich an. Die Verkehrsverbindungen sind folgende:

- Prislich, Landstraße L08 in Richtung Grabow und in Richtung Zierzow
- Neese, Kreisstraße K 53 in Richtung Kremmin (B5) und in Richtung L08
- Werle, Kreisstraße K 54 von Prislich über Werle bis an die L081 zwischen Zierzow und Balow

In Prislich finden wir ein Altenpflegeheim, Betreutes Wohnen, Tagespflege und eine Sozialstation. Alles liegt in der Hand der Volkssolidarität. Des Weiteren gibt es im Ort eine Kindertagesstätte, die sich in Trägerschaft des DRK befindet.

Prislich FeuerwehrAuch der Brandschutz ist in der Gemeinde vorbildlich organisiert. Die Gemeinde Prislich und der Ortsteil Neese verfügen über eine Wehr und eine Jugendwehr. Der Ortsteil Werle hält ebenfalls eine Wehr vor. Außerdem ist die Gemeinde Prislich Standort zahlreicher Gewerbetreibenden.

Des Weiteren ist der Ort Prislich bekannt für ein reges kulturelles Leben. Eine breite Palette von traditionellen Feierlichkeiten ist jährlich zu verzeichnen. Regelmäßig werden für die Senioren Busfahrten und Weihnachtsfeste ausgestattet. Hier gibt es Unterstützung von der Theatergruppe „Vier Jahreszeiten“ sowie von unseren Kleinsten aus der Kindertagesstätte. Das reizvolle Umfeld und die ruhige Lage der Gemeinde lädt ein zum Wandern, Rad fahren und Reiten. Der Radwanderweg R 14 (Müritz- Schalsee) verläuft ebenfalls durch die Gemarkung. Interessant ist auch die Nähe zur Stadt Grabow mit seinem vielfältigen Angebot.

Prislich SpielplatzSeit 1999 wurde Prislich in die Dorferneuerung aufgenommen. Sanierungen an Wohngebäuden, Gemeindehäusern, Straßen, Denkmälern und Radwegen sowie der Ausbau des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr konnten erfolgreich durchgeführt werden.

Gemeindevertretung Prislich

Bürgermeisterin

Frau Edeltraud Nürnberg

Fritz-Reuter-Straße 23
19300 Prislich (OT Neese)



Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Weiterlesen ...

Veranstaltungen Prislich

Keine Termine