Neuer Schützenkönig in Eldena

Die Eldenaer Schützen haben einen neuen König

Eldena. Die Zeiten des alten Schützenkönigs sind zu Ende. Seit zwei Wochen darf sich Marco Stumkat Schützenkönig des Schützenvereins Eldena nennen. Mit 9 Ringen setzte er beim diesjährien Schützenfest den besten Schuss.

Und es gibt auch einen neuen Kinderkönig - Jesse van Dragt. Mit 10 Ringen wurde das jüngstes Mitglied des Vereins Kinderkönig. Beiden unseren herzlichen Glückwunsch und ein interessantes Jahr.

 

 

Mit Blasmusik, Salut und Böllerschüssen, begleitet von den Gastvereinen aus Nah und Fern, aber auch von den Eldenaern Vereinen ging es zum Schützenplatz. Dort hatten sich schon Gäste versammelt, die den neuen König würdig begrüßten. Die gute Stimmung war nicht zu übersehen, es wurde sofort das Tanzbein geschwungen. Und der angebotene Kuchen, von den Frauen des Schützenvereins selbst gebacken, war im Nu alle.

Spaß machte natürlich auch das Bürgerschießen sowie der Wettbewerb unter den Schützen.

Es lockten ja auch gute Fleischpreise.Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Beteiligten, ob Feuerwehr, Jugendclub, das Eldenaer Eisstübchen, DJ Mecki, die kleine Formation der Löcknitztaler und nicht zu vergessen, bei den Schützen und ihren Lebenspartnern bedanken.

Es war ein schöner, sonniger und auch lustiger Tag, der für viele erst gegen Mitternacht endete.

Fazit: unser Fest kann nur so gut sein, wie wir es uns selbst gestalten. Und treffend war die Aussage von Herrn Tröger als Vertreter der Gemeinde, dass die Zusammenarbeit der Vereine eine wichtige Grundlage für das kulturelle Leben der Gemeinde ist.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wo wir unser 25 jähriges Bestehen des Vereins und das 20. Schützenfest feiern. Evelyn Schult