Info zu beabsichtigten Straßeninstandsetzungs- maßnahmen im Amt Grabow

Das Amt Grabow informiert, dass für ca. Mai/ Juni mit Instandsetzungsarbeiten an Straßen im Amt zu rechnen ist. So wird in den Gemeinden bzw. Ortsteilen Dadow (Dorfstraße), Karstädt (Lange Straße, außerorts), Eldena (Bahnhofstraße, Am Offenstall, Abzweig Güritz von B 191, Stuck Ausbau), und in der Stadt Grabow (John-Brinckman-Weg, Lassahner Straße, Albertslunder Ring, Tunnel Prislicher Straße) eine Risssanierung an ausgewählten Asphaltstraßen durchgeführt. Dabei werden die Risse gesäubert und fachgerecht verschlossen. In Muchow wird der Teil der Asphaltfläche der Rosenstraße instand gesetzt. In Prislich, in der Waldstraße soll eine Teilfläche des Gehweges ertüchtigt werden. Und in Grabow wird in der Fritz- Reuter Straße, vor dem Block Nr. 7 die Fahrbahn und der Gehweg instand gesetzt. Bei Instandsetzungsarbeiten handelt es sich nicht um Arbeiten, die den Standard eines Ausbaus haben. Mängel werden dabei minimiert, nicht immer zu 100 % beseitigt. Instandsetzungsarbeiten sind daher auch nicht beitragsfähig. Mit Verkehrseinschränkungen ist während der Bauzeiten zu rechnen. Bei Rückfragen wird darum gebeten, sich an das Bauamt zu wenden (038756 50380 oder 50381). Über die genauen Bauzeiten informieren die Baubetriebe vor Beginn der Maßnahmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen