Thomas Eben (AgriKultur Prislich GmbH)

Mecklenburg – das Land der blühenden Wiesen und Felder, so kennen wir es aus der Werbung.

Leider hat sich das in Zeiten der Suche nach alternativen Energieressourcen auch in unserer Branche ein wenig geändert. Wir stehen allerdings als landwirtschaftliches Unternehmen in dieser Region auch zukünftig sowohl für einen ökologisch, wirtschaftlichen Marktfruchtanbau auf unseren Feldern, als auch für eine gesunde Rinderaufzucht in unseren Ställen. Im Hinblick auf die Energiepolitik setzen wir uns für nachhaltige Lösungen

zum Wohle unserer Region ein. Wir sehen uns an unseren Standorten als Partner der Gemeinden und können so auf eine gute Zusammenarbeit zählen. Für uns ist es wichtig, dass wir unsere Fachkräfte hier vor Ort finden und somit können wir dazu beitragen die Wirtschaft in unserer Region zu stärken. Dafür lohnt es sich zu investieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen